Wie waren die Anfänge

Die Geschichte der Gesellschaft STUDENT AGENCY beginnt im Jahr 1993, als Radim Jančura, ein unternehmerischer Student der Technischen Universität in Brno eine Agentur gründete, die die Au-Pair-Reisen für Studenten in der Tschechischen Republik vermittelte. Dank einer harten Arbeit und Entschlossenheit kamen viele weitere Kunden und im Jahr 1996 gründete Radim Jančura die Gesellschaft STUDENT AGENCY und beschäftigte seine ersten Angestellten.

Mit dem Erwerb neuer Kunden nahm sie auch eine bedeutende Stelle auf dem Markt ein und sie erweiterte ihren Schwerpunkt. Die Gruppe STUDENT AGENCY bietet zurzeit ein breites Portfolio an Dienstleistungen an - wir sind führender Verkäufer von Flugtickets und Reisen, das größte Büro für die Sprach- und Arbeitsreisen ins Ausland und unsere erflogreichste private Bus- und Zug-Transportgesellschaft. Unsere Firmenfilosofie besteht darin, unseren Kunden die besten Dienstleistungen zu günstigen Preisen anzubieten.

Im Frühling 2016 begannen wir bei der Busflotte die Marke RegioJet zu nutzen. Dieser Schritt ermöglichte es uns, das Netz unserer Busse und Züge unter einen einheitlichen Namen zu konzentrieren und uns damit nicht nur in Tschechien und in der Slowakei, sondern auch im Ausland, zu entwickeln. Das Potenzial des Verkehrsnetzes RegioJet ermöglicht uns, in den nächsten Jahren 15 bis 20 Millionen Reisende pro Jahr zu befördern.

Busse

Unter der Marke RegioJet betreiben wir die inländischen und internationalen Buslinien. Wir bieten unseren Kunden günstige Verbindungen zu Dutzenden Städten in der Tschechischen Republik, in der Slowakei und auch in Europa an. Unsere Busse zählen zu den modernsten auf dem Markt und bieten einen außergewöhlichen Reisekomfort. Die gelben Linien veränderten die Vorstellungen von Tschechen und Slowaken über das Reisen mit dem Bus. Die gelben Busse haben Millionen zufriedene und treue Reisende dank günstigen Preisen der Fahrkarten und Mehrwertdienstleistungen on Board. Die Kunden erhalten gratis ausgewählte warme Getränke und Tageszeitungen und sie können auch kostenlos unser WLAN nutzen. In den Bussen FUN & RELAX finden die Reisenden ein Entertainmentportal mit Filmen, Musik, E-Books und Spielen.

Seit 2004 ist STUDENT AGENCY als Transportgesellschaft auf den inländischen Strecken in Tschechien tätig. Gelbe Busse fuhren im Januar 2004 auf die Strecke Praha–Brno aus, in den nächsten Jahren gibt es weitere Linien. Gelbe Busse verbinden Praha und Brno mit dreißig tschechischen Städten. Luxuriöse gelbe Busse befahren auch internationale Linien, sie fahren zurzeit nach 14 europäischen Ländern – z.B. nach Deutschland, Österreich, in die Schweiz, nach Italien oder Ungarn. Neben der Reisen in die Zentren großer europäischer Städte bieten die gelben Linien eine attraktive Verbindung zu den Flughafen in Nachbarländern (z.B. Wien, Dresden, Berlin oder Frankfurt). Über deren Polularität zeugt auch die Anzahl der beförderten Reisenden. Zwischen den Jahren 2004 bis 2014 – also innerhalb der ersten zehn Jahren  – beförderten unsere Busse mehr als 34 Millionen Reisende und legten ca. 182,7 Millionen Kilometer zurück. Die Anzahl der Reisenden nimmt jedes Jahr stets zu. 

Züge

Ähnlich wie gelbe Busse auf den Straßen starten auch gelbe Züge RegioJet eine Revolution auf den Schienen. Die Züge RegioJet stellen einen regelmäßigen Schienenpersonenverkehr auf den Strecken in der Tschechischen republik und in der Slowakei sicher. In unseren Zügen bieten wir den Kunden einen Mehrwertkomfort, Kundenservice und Fahrkarte zu den günstigsten Preisen an. 

Tschechische Gesellschaft RegioJet entstand im Jahr 2009 als Tochtergesellschaft der STUDENT AGENCY. RegioJet betreibt seit 2011 einen regelmäßigen Schienenpersonenverkehr auf der Strecke Praha – Ostrava – Žilina - Košice. Seit 2015 ist RegioJet auch auf der Strecke Praha – Olomouc – Přerov mit anschließender Busverbindung nach Zlín und Otrokovice tätig.

Seit 2012 betreibt die Tochtergesellschaft RegioJet mit Sitz in Bratislava einen inländischen Schienenpersonenverkehr auf der Strecke Bratislava – Dunajská Streda – Komárno. Es handelt sich um eine im Auftrag des Verkehrsministeriums der Slowakischen Republik betriebene Linie.

RegioJet möchte noch weitere Strecken betreiben und ist bereit, an den staatlichen Ausschreibungen für den Betrieb von inlandischen Linien im öffentlichen Interesse (d.h. staatlich unterstützte Linien) in Tschechien und in der Slowakei teilzunehmen.

RegioJet erhält in ihren Zügen einen hohen Dienstleistungsstandard aufrecht – auf die Kunden warten luxuriöse und bequem ausgestattete Wagen, Mehrwertservice vom Boardpersonal und ausgewählte Getränke, Zeitungen und Zeitschriften gratis. On Board der gelben Züge stehen den Reisenden einen freien WLAN-Zugang und Entertainmentportal mit Hunderten Filmen, Serien oder Musik zur Verfügung.