Komfort in den RegioJet Zügen und Bussen auch für immobile Reisende

In unseren Zügen und Bussen heißen wir auch diejenigen herzlich willkommen, für die das Reisen nicht einfach ist. In unseren Zügen werden Auffahrrampen für einen sicheren und bequemem Einstieg der Reisenden im Rollstuhl installiert, in den gelben Bussen wird der Rollstuhl selbstverständlich kostenlos befördert.

Personen mit Mobilitätseinschränkung in den Zügen

Die Wagen, die über eine Auffahrrampe verfügen, finden Sie im Reservierungssystem unter dem Rollstuhlsymbol (siehe Bild), üblicherweise handelt es sich jedoch um die Klasse Standard. Wenn Sie Ihren Platz reservieren, prüfen Sie die Wagen 3 und 6, in denen sich die Rampen am öftesten befinden.

Aus technischen Gründen können nur die Reisenden mit den Rollstühlen befördert werden, die max. Breite von 60 cm und das Gesamtgewicht von max. 300 kg (inkl. Kunde) haben. Leider können wir keine elektrischen Rollstühle befördern. Wir möchten Sie auch darauf hinweisen, dass wir über übliche Schnellzugwagen verfügen, die keine Niederflurwagen sind, deshalb ist der Raum für die Bewegung im Zug beschränkt. In den Zügen befindet sich auch kein spezieller Platz für Reisende im Rollstuhl, deshalb müssen die Reisenden einen klassischen Sitzplatz nutzen.

Es ist notwendig, die unten aufgeführten Fristen je nach der konkreten Einstieg- und Ausstiegstation einzuhalten, damit die Beförderung garantiert werden kann. Nehmen Sie bitte zur Kenntnis, dass die Beförderung im Falle der Nichteinhaltung nicht ermöglicht werden muss.

Die Benutzung unserer Auffahrrampe

  1. In den Stationen Brünn dolní nádraží, Prag Hbf., Pardubice, Ústí nad Orlicí, Zábřeh na Moravě, Vyškov, Přerov, Studénka, Ostrava-Svinov, Ostrava-Stodolní, Olomouc hlavní nádraží (Hauptbahnhof), Český Těšín, Třinec centrum, Bystřice, Návsí, Žilina, Poprad-Tatry, Košice, Bratislava Hlavná stanica (Hauptbahnhof), Bratislava Nové Mesto, Břeclav, Wien Hbf. und Wien Simmering, ist die Beförderung bei der Benutzung unserer Auffahrrampe möglich. Es ist notwendig, die Beförderung spätestens 24 Stunden vor der Abfahrt des Zugs aus der Station zu buchen.

  2. Die Beförderung der immobilen Passagiere in die Stationen Suchdol, Bohumín, Opava-Východ und Česká Třebová ist nach der vorherigen Absprache möglich. Seitens des Bahnbetreibers wird hier nämlich nicht garantiert, dass unser Zug zum Bahnsteig mit der notwendigen Höhe für die Benutzung der Rampe ankommt. Die Reservierung muss deshalb mindestens 48 Stunden vor der Reise durchgeführt werden, und zwar unter der E-Mail-Adresse vozickari@regiojet.cz.

Die Benutzung einer externen mobilen Bühne

  1. In den Stationen, in denen es die Höhe des Bahnsteiges nicht ermöglicht, unsere Auffahrrampe zu verwenden (Ostrava hlavní nádraží (Hauptbahnhof), Hranice na Moravě, Havířov, Brünn Hbf., Brno-Královo POle), stellen wir eine externe Bühne bereit. Wir werden Sie deshalb telefonisch kontaktieren um die Reservierung zu bestätigen. Buchen Sie die Beförderung spätestens 48 Stunden vor der Abfahrt des Zugs.

Unmöglichkeit der Beförderung der imob. Reisenden

  1. In den Stationen Brünn-Židenice, Nezamyslice, Kojetín, Čadca, Vrútky, Martin, Liptovský Mikuláš, Ružomberok, Štrba, Spišská Nová Ves, Kysak und Margecany, können wir den Transport von immobilen Passagieren leider nicht sicherstellen, da hier unsere Auffahrrampen nicht verwendet und externe Bühnen nicht bestellt werden können.

 

Wie man den Service einfach bestellen kann

  • Die Benutzung der Auffahrrampe oder Auffahrbühne und die Assistenz von unserem Personal beim Einstieg/Ausstieg der Passagiere im Rollstuhl, können Sie im Voraus unter der E-Mail-Adresse vozickari@regiojet.cz oder über den Button unten bestellen.
  • Falls Sie die Fahrkarte in unseren Verkaufsstellen kaufen, bestellt der Verkäufer die mobile Bühne oder die Auffahrrampe für Sie.
  • Um die mobile Bühne oder Auffahrrampe zu bestellen, können Sie uns nonstop unter der Nummer +420 222 222 221 kontaktieren.
  • Es ist notwendig, die vorgeschriebenen Fristen bei der Reservierung einzuhalten.

Bestellen Sie den Transport

Ablauf des Transports

  • Bestellen Sie die mobile Bühne oder Auffahrrampe für einen sicheren Einstieg und Ausstieg – on-line, telefonisch oder in der Verkaufsstelle.
  • Kommen Sie pünktlich zur Abfahrtszeit Ihres Zugs laut dem Fahrplan an.
  • Das Zugpersonal stellt die Auffahrrampe (in den Stationen, wo man sie benutzen kann) bereit, ggf. wird die externe Bühne sichergestellt, die einen sicheren und bequemen Einstieg ermöglicht.
  • Das Zugpersonal von RegioJet hilft Ihnen bei diesem Einstieg.
  • Nach dem Einstieg wird Ihnen das Zugpersonal zur Verfügung stehen, damit Sie sich auf Ihren Platz hinsetzen können.
  • Der Ausstieg in der Zielstation hat einen ähnlichen Verlauf.
  • Bei der Einhaltung der Bedingungen kann man für den Transport den Nachlass für die Inhaber des ZTP Ausweises nutzen.

 

Personen mit Mobilitätseinschränkung in den Bussen

Die Reisenden mit Mobilitäts- und Orientierungseinschränkung können wir in allen gelben Bussen befördern, wobei sie ihre eigene Begleitung sicherstellen müssen, die ihnen beim Einstieg/Ausstieg in den Bus/aus dem Bus hilft. Die Fahrzeuge sind nicht barrierefrei. Wir möchten Sie darauf hinweisen, dass unser Bordpersonal keine Assistenzdienste anbietet. Vielen Dank für Ihr Verständnis.

Die Beförderung von Rollstühlen ist kostenfrei. Wir befördern die Rollstühle zusammengelegt im Gepäckraum. eitere Beförderungserfordernisse der Reisenden mit Mobilitäts- und Orientierungseinschränkung richten sich nach den gültigen Vertraglichen Beförderungsbedingungen.

Strecke Prag–Liberec

Nur auf dieser Strecke finden Sie die Fahrzeuge, die über eine Bühne verfügen. Im Fahrzeug wird ein Platz für den Reisenden im Rollstuhl garantiert, buchen Sie den Service bitte im Voraus unter der Nummer +420 222 222 221.

IC BusLinien Deutsche Bahn/ SA nach Deutschland

Die Busse auf allen Strecken der IC BusLinien der DB/SA sind barrierefrei und mit einem eingebauten Aufzug mit der Rampe ausgestattet. Der Fahrgast verbringt die Fahrt in seinem Rollstuhl, im Bereich mit Sicherheitsrückhaltesystem und Intercom für die Verbindung mit der Bedienung. Setzen Sie sich bitte 7 Tage vor der Abfahrt mit dem Kundenzentrum der DB unter der Telefonnummer +49 180 6 99 66 33 in Verbindung, um den Transport zu reservieren.

 

Weitere nützliche Informationen